Home  >  Homöopathie

Homöopathie

Was ist Homöopathie?

Homöopathie ist eine von Dr. Samuel Hahnemann  (1755-1843) entdeckte und weiterentwickelte, seit über 200 Jahren bewährte, sanfte Therapieform, die über die Anregung der Selbstheilungskräfte positiv auf den Gesamtorganismus einwirkt. 

Sie kann bei fast allen Erkrankungen zur Anwendung kommen.

Ausnahmen sind z.B. irreversible Organschäden (Herzinfarkt, Leberzirrhose, ...), wobei hier trotzdem die Begleiterscheinungen homöopathisch positiv beeinflußt werden können.

Verwendet werden überwiegend Arzneimittel aus dem Pflanzen- bzw. Tierreich,  sowie mineralische Substanzen .


Der Patient mit seinen individuellen Beschwerden  steht im Mittelpunkt der Behandlung, nicht seine Diagnose allein. 

Die Heilung des Patienten ist Ziel der homöopathischen  Behandlung, nicht die Unterdrückung von Symptomen. Richtig angewandt kommt es bei der homöopathischen  Behandlung üblicherweise zu keinen Nebenwirkungen. 

Das homöopathische Arzneimittel greift nicht mit  Gewalt in den Organismus ein, sondern unterstützt seine Selbstregulationskräfte.

Näheres siehe Geschichte

 

Dr. med. Friedrich Eirich
Panoramastraße 1
74542 Braunsbach

07906 89120 (Tel.)
07906 89121 (Fax)
MAIL

WEB